Mehr als Steine - Kirchenpädagogik in Verden

Kirchen erleben heißt:

Fragen - warum fliegt da ein Engel?
Sehen - in die Vergangenheit
Anfassen - wo meist ein Zaun vor steht
Suchen - was im Verborgenen liegt
Entdecken - mit Taschenlampe und Fernglas

Kirchen sind mehr als Steine, sie erzählen von der christlichen Botschaft. Sie sind in Stein gebautes Evangelium. Alles an und in ihnen hat eine symbolische Bedeutung. In dem wir die Sprache der Steine entschlüsseln, erschließen wir uns der alten Bedeutung, welche von den Architekten und Künstlern in den Raum gestellt wurden.

Nichts ist zufällig in einer Kirche, alles hat einen Sinn!

Wir können die gesamte christliche Botschaft in einem Kirchraum erkennen und so einen anderen Zugang zu biblischen Texten erlangen.

Mehr als Steine

Das Projekt "Mehr als Steine - Kirchenpädagogik in Verden", veranstaltet kirchenpädagogische Führungen und Projekte für Kindergartengruppen, Schulklassen aller Jahrgangsstufen, Konfirmandengruppen, Erwachsenengruppen (z.B. für Kirchenvorstände) und Touristengruppen.

Diakon und Kirchenpädagoge Christian Wietfeldt ist Ansprechpartner für kirchenpädagogische Fragen im Kirchenkreis und berät Interessierte aus den Gemeinden über Möglichkeiten kirchenpädagogischer Arbeit in ihren Kirchen.

Über aktuelle Angebote informiert die Projekt-Homepage
www.mehr-als-steine.de.

Kontakt:

Diakon Christian Wietfeld
Dom zu Verden. Lugenstein 10-12

Telefon: 04231/9566949

E-Mail: Christian.wietfeldt@ich-will-keinen-spamevlka.de