Finanzsatzung des Kirchenkreises Verden

Der Kirchenkreis Verden hat sich mit dem Beschluss des Kirchenkreistages vom 12. Februar 2009 eine Finanzsatzung (pdf) gegeben. Sie ist orientiert an den allgemeinen Planungszielen der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers und an der Finanzplanung des Kirchenkreises. Auf der Grundlage der Finanzsatzung werden die jeweiligen Jahreshaushalte erstellt.

In der Finanzsatzung ist der Umgang mit Einnahmen und Ausgaben sowie mit Erträgen, Gebühren und Entgelten festgelegt. Kriterien für den Einsatz von Personal-, Sach- und Bauausgaben sind hier beschrieben.

Die finanzielle Ausstattung der Gemeinden, der Einrichtungen des Kirchenkreises und der Verwaltung findet auf ihrer Grundlage statt.