01.02.2017  

Pastor Benjamin Will aus Oyten-Bassen

Pastorin Bettina Kattwinkel-Hübler aus St. Andreas Verden

Pastorin Silke Kuhlmann, Fischerhude

<- Zurück zu: Meldungen

Neu besetzte Pfarrstellen im Kirchenkreis

Oyten, Fischerhude und St. Andreas in Verden freuen sich über neuen Pastor bzw. Pastorin

Mit dem neuen Jahr kommen auch neue Gesichter in den Kirchenkreis Verden. Bereits seit Dezember ist Benjamin Will der neue Pastor in Oyten-Bassen. Pastor Will ist 34 Jahre alt und hat zuvor in der Nähe von Köln den ersten Dienst im Pfarramt geleistet.In Bassen lebt er nun mit seinem Partner im Pfarrhaus und freut sich auf den Dienst in der Kirchengemeinde Oyten. Näheres zu seiner Person und zu seinen Ideen können sie hier nachlesen.

Fischerhude freut sich sich auf den Dienstbeginn von Pastorin Silke Kuhlmann. Sie ist ebenfalls 34 Jahre alt und war zuletzt in den Kirchengemeinden Bad Fallingbostel und Bommelsen tätig und ist ab 1. Februar Pastorin in Fischerhude. Dort wird sie am 12. Februar um 14 Uhr in der Liebfrauenkirche in ihren Dienst eingeführt. Da das Pfarrhaus in Fischerhude erst neu gebaut werden muss, wohnt sie mit ihrem Mann und ihren vier Kindern zunächst in Quelkhorn.

In Verden beginnt am 1. Februar der Dienst in der St. Andreas-Gemeinde für Pastorin Bettina Kattwinkel-Hübler. Sie war bisher Pastorin im Kirchenkreis Wesermünde in der St.Petri-Gemeinde in Langen. Pastorin Kattwinkel-Hübler ist verheiratet und hat zwei Kinder im Alter von 18 und 16 Jahren. Sie werden im Pfarrhaus an der Grünen Strasse leben. Der Einführungsgottesdienst ist am 19. Februar um 15 Uhr in der St. Andreaskirche.