06.03.2017  

Dr. Walter Jarecki

<- Zurück zu: Meldungen

Wie kam die Reformation nach Verden?

Vortrag am 27. März in der St. Johanniskirche

Der Kirchenkreis Verden lädt für Montag, 27. März 2017 um 19 Uhr in die St. Johanniskirche in Verden ein.

In seinem Vortrag "Die Reformation im Hochstift Verden" informiert Dr. Walter Jarecki über die politische und religiöse Entwicklung in Stadt und Stift Verden im 16. Jahrhundert. Wie kam es dazu, dass sich die Reformation nur langsam durchgesetzt hat? Welche vielschichtigen Entwicklungen haben zu einer erst späten Einführung der neuen Lehre geführt? Welche Rolle spielten dabei die kriegerischen Ereignisse? Anhand vieler Einzelheiten wird Dr. Jarecki fundiert und unterhaltsam die Geschichte vor Ort lebendig werden lassen.

Dr. Walter Jarecki, geb. 1948, war zuletzt 20 Jahre Leiter des Ratsgymnasiums in Rotenburg/Wümme. Er promovierte mit einer Arbeit über die monastische Zeichensprache. Seine bisherigen Veröffentlichungen galten dem Verdener Andreasstift und dem welfischen Bischof Philipp Sigismund.

Im Anschluss an den Vortrag ist Gelegenheit, Fragen zu stellen und bei Getränken und Snacks miteinander ins Gespräch zu kommen.