Sakrale Räume

  • Räume einer großen Stille, des Innehaltens und der Besinnung
  • Dächer, unter denen Worte von Barmherzigkeit, Gnade und Nächsenliebe ihren Platz haben
  • Orte, die Zeit und Ewigkeit verbinden

Wir haben solche heiligen Haltestellen in unseren Dörfern und Städten. Gott sei Dank!

Der Turm, von dem wir die Glocken hören.

Die Kapelle, in der wir die Christmette feiern.

Der Stein mit dem Zeichen des Kreuzes, an dem ein Mensch weinen kann.

Kirche ist zuerst das, was es ohne sie nicht gäbe.